Aus dem Studio: I am not afraid

Nach langer Abstinenz war ich endlich wieder musikalisch aktiv. Ein verdammt gutes Gefühl, wenn die Ideen wieder sprudeln und man am liebsten direkt fünf Songs auf einmal schreiben will. Anlass für den Neustart ist – unter anderem – auch meine neueste Errungenschaft, das M-Audio Oxygen 49. Als ich das letzte Mal etwas produzierte musste ich kurz danach das nur geliehene Midi-Keyboard wieder zurückgeben und mit dem Studium rückte das Komponieren auch etwas in den Hintergrund. Nun in den Semesterferien ist es wieder present und ein erstes Werk gibt es nun zu hören:

Am I wrong and you know better? Please, leave a comment below!

Comments are stored on and served from the same machine that's serving the website, and not shared with third parties like Disqus. There are no analytics, no tracking, no nothing — just how it should be.